Ist Seroquel ein gutes Medikament?

Gefragt von: Herr Prof. Adolf Walter B.A.  |  Letzte Aktualisierung: 25. November 2021
sternezahl: 4.9/5 (15 sternebewertungen)

In seiner antipsychotischen Wirksamkeit ist der Wirkstoff mit dem klassischen Neuroleptikum Haloperidol vergleichbar. Wahn und Halluzinationen behebt das Medikament gut, außerdem dämpft es stark und macht müde.

Für was ist Seroquel gut?

Beipackzettel von SEROQUEL 25 mg Filmtabletten

Der Wirkstoff hat eine antipsychotische und sedierende Wirkung. Die Wirkstoffgruppe der atypischen Neuroleptika, zu denen Quetiapin gehört, dämpft psychomotorische Erregungszustände und verringert Spannungen, Wahn, Halluzinationen, Denkstörungen und Ich-Störungen.

Wie gefährlich ist Seroquel?

Seltene Seroquel-Nebenwirkungen sind Blutgerinnsel in Venen, Entzündungen der Bauchspeicheldrüse oder Leber, ein Darmverschluss, eine schmerzhafte Dauererektion, Menstruationsstörungen oder auch eine Unterkühlung.

Ist Seroquel ein Antidepressivum?

Quetiapin (Seroquel®) beispielsweise hat nachgewiesenermassen eine antidepressive Wirkung bei einer Reihe von psychiatri- schen Erkrankungen, etwa bei Schizophre- nie oder bei bipolaren Psychosen. Das gilt auch für Quetiapin in einer galenischen Form mit verzögerter Freisetzung (Quetia- pin XR).

Ist Seroquel ein Beruhigungsmittel?

Seroquel wird auch zur Behandlung von Depressionen und bipolaren Störungen eingesetzt. Seroquel und Ambien gehören verschiedenen Wirkstoffklassen an. Seroquel ist ein Psychopharmakon und Ambien ist ein Beruhigungsmittel / Hypnotikum.

Weg von den Drogen mit Seroquel Medikament CK

25 verwandte Fragen gefunden

Ist Quetiapin ein Beruhigungsmittel?

Quetiapin besitzt antipsychotische, antidepressive und zentral dämpfende Eigenschaften, indem es mit den Rezeptoren verschiedener Nervenbotenstoffe (Neurotransmitter) im Gehirn interagiert.

Wie lange muss man Seroquel nehmen?

Je nachdem, welche Erkrankung Sie haben, nehmen Sie Ihre Tabletten einmal täglich vor dem Schlafengehen oder verteilt auf 2 Einnahmen täglich ein. Schlucken Sie Ihre Tabletten im Ganzen mit einem Glas Wasser. Sie können Seroquel unabhängig von den Mahlzeiten einnehmen.

Ist Seroquel und Quetiapin dasselbe?

Quetiapin ist in Form von Filmtabletten und Retardtabletten im Handel (Seroquel® / XR®, Generika, Auto-Generika). Es ist in der Schweiz seit 1999 zugelassen. Generika der Filmtabletten kamen im Jahr 2012 auf den Markt, Generika der Retardtabletten wurden erstmals im Jahr 2013 registriert.

Wie heißt Quetiapin noch?

Das den Wirkstoff Quetiapin enthaltende Präparat Seroquel gehört zu den sogenannten Blockbuster-Medikamenten (2013 über 2 Mrd. Dollar Umsatz).

Wie schnell wirkt Quetiapin bei Depressionen?

In den randomisierten Doppelblindstudien erhielten die Patienten, die an einer Major Depression litten und auf mindestens ein Antidepressivum nicht ausreichend angesprochen hatten, über sechs Wochen aufdosiert entweder täglich 150 mg oder 300 mg Quetiapin oder Placebo als Add-on. »Bereits nach einer Woche zeigte sich ...

Wie viel mg Quetiapin ist gefährlich?

In den bisher publizierten Fällen, von denen zwei tödlich endeten, bekamen die Patienten zwischen 600 und 1000 mg Quetiapin pro Tag. Damit lagen sie zum Teil erheblich über der empfohlenen Höchstdosis von 750 bis 800 mg.

Was macht das Medikament Quetiapin im Körper?

Der Wirkstoff hat eine antipsychotische und sedierende Wirkung. Die Wirkstoffgruppe der atypischen Neuroleptika, zu denen Quetiapin gehört, dämpft psychomotorische Erregungszustände und verringert Spannungen, Wahn, Halluzinationen, Denkstörungen und Ich-Störungen.

Wie viel Quetiapin darf man nehmen?

Tag sollten in Schritten nicht größer als 200 mg pro Tag erfolgen. Die Dosis kann je nach individuellem Ansprechen des Patienten und der Verträglichkeit zwischen 200 und 800 mg Quetiapin pro Tag liegen. Die üblich wirksame Dosis liegt zwischen 400 und 800 mg pro Tag.

Warum darf man Seroquel nicht teilen?

„Wer Retardtabletten zerteilt, verändert nicht nur ihre Wirkungsdauer, sondern im schlechtesten Fall auch ihre Wirkungsweise”, warnt Kircher. Zudem können dadurch unerwünschte Nebenwirkungen auftreten, zum Beispiel eine Magenschleimhautreizung.

Sind 25 mg Quetiapin viel?

Quetiapin sollte bei Patienten mit bekannter eingeschränkter Leberfunktion insbesondere in der initialen Behandlungsphase mit Vorsicht angewendet werden, da Quetiapin hauptsächlich in der Leber metabolisiert. Die Anfangsdosis der Filmtabletten sollte 25 mg pro Tag und der Retardtabletten 50 mg pro Tag betragen.

Wie lange dauert es bis Quetiapin ganz aus dem Körper ist?

Aus den Retardtabletten wird der Wirkstoff 24 Stunden lang nach und nach freigesetzt.

Sind Quetiapin Benzos?

Seroquel ist ein Antipsychotikum und Xanax ist ein Benzodiazepin.

Kann man Quetiapin im Blut nachweisen?

Die exakte pharmakologische Wirksamkeit des aktiven Metaboliten N-Desalkyl-Quetiapin ist nicht bekannt. Screening-Messungen der Medikamentenklasse auch im Urin und Speichel möglich.

Sind 100 mg Quetiapin viel?

Ihr Arzt wird über Ihre Anfangsdosis entscheiden. Die Erhaltungsdosis (tägliche Dosis) ist von Ihrer Erkrankung und Ihrem Bedarf abhängig. Sie liegt üblicherweise zwischen 150 mg und 800 mg.

Wie kommt es zu der Gewichtszunahme durch Quetiapin?

Besonders unter Clozapin und Olanzapin, aber auch unter Quetiapin und Risperidon kommt es häufig zu einer gestörten Glucosetoleranz, zu Hyperglykämien und Hyperlipidämien. Diese können auch unabhängig von einer Gewichtszunahme auftreten.

Wann bekommt man Quetiapin verschrieben?

Quetiapin sollte einmal täglich vor dem Schlafengehen zur Behandlung von schweren depressiven Episoden bei bipolaren Störungen eingenommen werden. Quetiapin-Filmtabletten können unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden.

Ist Quetiapin gut verträglich?

Die Verträglichkeit von Quetiapin wird von 74 % der Patienten mit gut oder sehr gut bewertet.

Wie reduziere ich Quetiapin?

Schlucken Sie Ihre Tabletten im Ganzen mit einem Glas Wasser. Sie können Ihre Tabletten zu den Mahlzeiten oder unabhängig von den Mahlzeiten einnehmen. Trinken Sie keinen Grapefruitsaft, während Sie Quetiapin Sandoz einnehmen. Dies könnte die Wirkung des Arzneimittels beeinflussen.

Wann darf Quetiapin nicht eingenommen werden?

Nehmen Sie Quetiapin-ratiopharm® nicht ein, wenn Sie gleichzeitig eines der folgenden Arzneimittel einnehmen: • bestimmte Arzneimittel gegen HIV-Infektionen, • Azol-haltige Arzneimittel (bestimmte Arzneimittel gegen Pilzinfektionen), • Erythromycin- oder Clarithromycin-haltige Arzneimittel (bestimmte Arzneimittel zur ...

Ist Quetiapin ein Schlafmittel?

Quetiapin wird zur Therapie von psychischen Störungen wie Schizophrenie oder Psychosen eingesetzt. Es wird auch Patienten verschrieben, die auf Grund einer anderen Erkrankung manisch-depressive Episoden durchlaufen. Niedrig dosiertes Quetiapin ist ein weit verbreitetes Schlafmittel in der psychiatrischen Praxis.

Vorheriger Artikel
Ist Magerquark eine gute Proteinquelle?
Nächster Artikel
Wie lange kühlen nach Bruch?